Mein Lotta-Leben 2

Kinofilm, Kinderfilm, 90min
Verfilmung der gleichnamigen Kinderbuch-Bestsellerreihe MEIN LOTTA-LEBEN von Alice Pantermüller und Daniela Kohl, erschienen im ARENA VERLAG
Produktion: Dagstar Film GmbH & Lieblingsfilm GmbH
Koproduktion: ZDF, Senator Film Köln GmbH, Wild Bunch Germany
Verleih: Wild Bunch Germany
Regie: Martina Plura
Drehbuch: Bettina Börgerding in Zusammenarbeit mit Martina Plura
Produzenten: Dagmar Blume-Niehage (Dagstar Film), Philipp Budweg (Lieblingsfilm)
Koproduzenten: Sonja Ewers (Senator Film Köln), Marc Gabizon (Wild Bunch Germany)
gefördert von:
 Film- und Medienstiftung NRW, FFA Filmförderungsanstalt, MOIN Filmförderung HH SH, nordmedia – Film-und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen, Deutscher Filmförderfonds (DFFF)
Hauptdarsteller:
 Meggy Marie Hussong, Yola Streese, Levi Kazmaier, Timothy Scannell, Oliver Mommsen, Laura Tonke, Sarah Hostettler, Katia Fellin, Laila Ziegler, Cara Vondey, Amelie Lammers, u.v.m.

Lotta Petermann (Meggy Hussong) freut sich riesig auf ihre erste Klassenfahrt. Endlich ohne Eltern und mit ihren besten Freunden Amrum unsicher machen – das verspricht Abenteuer pur! Doch Mama Sabine (Laura Tonke) sabotiert Lottas Pläne und schlägt ausgerechnet Papa Rainer (Oliver Mommsen) als Begleitperson für die Klassenfahrt vor – wie peinlich! Und dann klebt auch noch der neue französische Mitschüler Rémi (Timothy Scannell) wie Kaugummi verknallt an „seiner Lothar” und ihrer Bande, den Wilden Kaninchen. Was sie davon halten soll, dass ausgerechnet ihre besten Freunde Cheyenne (Yola Streese) und Paul (Levi Kazmaier) sich plötzlich so gut mit Rémi verstehen, weiß sie aber auch nicht so recht. Ob der Neue am Ende sogar das Zeug hat, zu einem Wilden Kaninchen zu werden? Denn ohne Verstärkung durch ihre Freunde, wäre das Abenteuer Amrum selbst für Lotta eine Nummer zu groß – und auch nur der halbe Spaß. Schließlich sind auf der Klassenfahrt auch die (G)Lämmer-Girls, angeführt von der eingebildeten Berenike (Laila Ziegler), und die Rocker mit von der Partie. Die sind in der Schule schon schlimm genug – auf Klassenfahrt haben die Wilden Kaninchen jetzt aber rund um die Uhr mit ihnen zu tun! Und als ob das nicht reichen würde, haben Lotta und Co. auch noch Cheyennes kleine Schwester Chanell (Cara Vondey) und die fiese Klassenlehrerin Frau Kackert (Sarah Hostettler) an der Backe. Bei dem ganzen Trubel könnte es schwer werden das geheimnisvolle Rätsel zu lösen, das sie auf Amrum erwartet. Müssen die Wilden Kaninchen etwa das Undenkbare wagen und sich mit den Rockern und den (G)Lämmer-Girls verbünden?

Freundschaft, Klassengemeinschaft, geheimnisvolle Rätsel und jede Menge rotzfreche Sprüche: MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Tschaka mit Alpaka erzählt von Lottas verrückten Abenteuern auf Klassenfahrt in Amrum, basierend auf der gleichnamigen, beliebten Bestseller-Kinderbuchreihe von Autorin Alice Pantermüller und Illustratorin Daniela Kohl, die im Arena Verlag erschienen ist. Im Cast von MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Tschaka mit Alpaka gibt es altbekannte und neue Gesichter: Laura Tonke (AXOLOTL OVERKILL) und Oliver Mommsen („Tatort” Bremen) sind wieder in den Rollen von Lottas liebevoll verpeilten Eltern zu sehen. Meggy Hussong übernimmt erneut die Hauptrolle als Lotta. Ihre allerbeste Freundin Cheyenne und das dritte wilde Kaninchen, ihr Kumpel Paul, werden auch diesmal wieder von Yola Streese und Levi Kazmaier gespielt. Auch die beiden Banden der (G)Lämmer Girls – angeführt von Laila Ziegler als Berenike von Bödecker – und der Rocker sind in der aus dem ersten Teil bekannten Besetzung wieder mit von der Partie. Newcomer Timothy Scannell übernimmt die Rolle des neuen französischen Mitschülers Rémi und zur fiesen Klassenlehrerin Frau Kackert wird diesmal Sarah Hostettler.

Mit MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Tschaka mit Alpaka ist nun ein zweiter, frecher Film für die große Leinwand in Produktion, basierend auf der gleichnamigen, weltweit erfolgreichen Kinderbuchreihe.

MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Tschaka mit Alpaka ist eine Produktion der Dagstar Film und Lieblingsfilm in Koproduktion mit ZDF, der Senator Film Köln und Wild Bunch Germany. Regie führt Martina Plura, ihre Schwester Monika Plura zeichnet für die Kamera verantwortlich. Produzenten von MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Tschaka mit Alpaka sind Dagmar Blume-Niehage (Dagstar Film) und Philipp Budweg (Lieblingsfilm); Co-Produzenten sind Sonja Ewers (Senator Film Köln) und Marc Gabizon (Wild Bunch Germany).Das Drehbuch stammt von Bettina Börgerding in Zusammenarbeit mit Martina Plura.

Gefördert wird MEIN LOTTA-LEBEN – Alles Tschaka mit Alpaka von der Film- und Medienstiftung NRW, der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, nordmedia – Film-und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen und vom BKM-Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Erstes Pressematerial steht bereit unter:
https://wildbunch.medianetworx.de/

MEIN LOTTA-LEBEN auf Social Media:
https://www.facebook.com/MeinLottaLebenFilm
https://www.instagram.com/meinlottalebenfilm

Die Agentur S&L Medianetworx hat die Pressearbeit zu MEIN LOTTA-LEBEN  – Alles Tschaka mit Alpaka übernommen. Für weitere Informationen oder Materialwünsche wenden Sie sich bitte an:

Astrid Buhr, Nina Rottmann & Dana Hölzl
Tel.: 089/23 68 49 -729 / -98
abuhr@medianetworx.de, nrottmann@medianetworx.de, dhoelzl@medianetworx.de

Foto: Von vorne nach hinten: Meggy Hussong (Lotta), Timothy Scanell (Rémi), Lars Rudolph (Hinnerk), Philipp Budweg (Produzent, Lieblingsfilm), Dara Brexendorf & Julia Gläsker (MOIN Filmförderung), Sarah Hostettler (Frau Kackert), Dagmar Blume-Niehage (Produzentin, Dagstar Film), Monika Plura (Kamera) und Martina Plura (Regie)
©Michael Koch / GEOlino